Hamster-Haltung.de
Durchfall beim Hamster

Was tun, wenn der Hamster an Durchfall leidet?

Gefunden auf: https://www.hamster-haltung.de/haltung/hamsterfutter/durchfall-beim-hamster/

Sicher wird das Thema Durchfall jeden Hamsterhalter früher oder später betreffen. Die Ursachen dafür sind vielfältig und nicht immer sofort auszumachen. In der folgenden Übersicht erläutern wir, wie man die Erkrankung erkennen kann und was typische Ursachen sind. Zudem geben wir Tipps wie man dem Hamster schnell helfen kann und wann man einen Tierarzt aufsuchen sollte.

Unsere Erfahrung

In den allermeisten Fällen wird der Durchfall durch Besonderheiten in der Ernährung (beispielsweise viel Obst) hervorgerufen. Dann verschwindet er meist schnell wieder wenn die Ernährung angepasst wurde.

Wie können Sie Durchfall beim Hamster erkennen?

In der Regel bemerkt man eine Veränderung des Geruches, wenn man an den Hamsterkäfig kommt. Ein etwas stechender, schwefeliger Geruch kann auf Durchfall beim Hamster hindeuten.

Am Hamster selbst kann man in der Regel keine Veränderung ausmachen. Da Hamster sehr reinlich sind und sich häufig putzen, kann man dem Hamster die Kotveränderung nicht ansehen. Ist die Erkrankung jedoch bereits weit fotgeschritten wirkt der Hamster etwas teilnahmslos und apatisch.

Meist findet man im Nest des Hamsters breiige Kotabsonderungen. Bei Durchfall kann der Kot breiig und mit auffälligem Schleim vermischt sein. Oder der Kot wird nur in kleinen Mengen abgegeben, ist schleimig und häufig auch blutig. Manchmal wirkt der Kot fadenförmig dünn.

Wenn der dünnflüssige Kot mit Verstopfung wechselt, dann können die Verdauungsprobleme schon chronisch sein.

Ursachen für Durchfall können sein

Typische Ursachen

  • Infektionen (Ansteckung vom Menschen. Sind Sie erkältet?)
  • Falsche Ernährung (Hat der Hamster zu viel Obst gefressen?)
  • ungewohntes Futter oder zu abrupte Futterumstellung
  • verunreinigtes, verdorbenes Futter (Befindet sich verdorbenes Frischfutter in der Nistkammer?)
  • Milch – Dem Hamster dürfen Sie nie Milch zu trinken geben. Denn von Milch bekommt er Durchfall!

Was Sie tun können, wenn Ihr Hamster Durchfall hat:

Sofortmaßnahmen

  • Bei Durchfall geben Sie dem Hamster vorläufig kein Frischfutter mehr!
  • Um den Wasserverlust durch die Erkrankung auszugleichen, geben Sie dem Hamster neben Wasser auch kleinere Rationen von lauwarmem Kamillentee, Ringelblumen- oder Pfefferminztee zu trinken.
  • Zusätzlich kann eine kleine Portion getrockneter Heidelbeeren den Kot normalisieren.

Bei anhaltendem Durchfall zum Tierarzt:

  • Starker, anhaltender Durchfall ist mit starkem Wasserverlust verbunden, dann droht eine lebensgefährliche Austrocknung. Der Tierarzt kann dann den Flüssigkeitsverlust rasch durch eine Infusion ausgleichen.
  • Der Tierarzt kann feststellen, was der Auslöser sein könnte, ob und um welche Infektion es sich handelt. Und nur er kann Ihnen dann ein geeignetes Medikament verschreiben.
  • Auf keinen Fall dürfen Sie dem Hamster Kohletabletten oder andere für Menschen geeignete Medikamente ohne Rücksprache mit einem Tierarzt geben.

Halte deinen Hamster artgerecht

Viel ist es garnicht, was dein Hamster für ein glückliches Leben benötigt. Gesundes Futter, ein natürliches Häuschen und ein Sandbad um sein Fell zu pflegen.

Anzeige

Goldhamsterfutter mit Blüten

Preis: ca. 5,78 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige
Anzeige

Artgerechtes und robustes Sandbad mit Easy Entry

Hervorragendes Sandbad aus sehr robustem Birkenholz.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 19,99 14,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Häufige Fragen zum Thema Hamsterfutter