Hamster-Haltung.de
Goldhamster Ernährung

Goldhamster Futter und Ernährung

Gefunden auf: https://www.hamster-haltung.de/hamsterarten/goldhamster/ernaehrung-goldhamster/

Eine ausgewogene Ernährung ist für Goldhamster lebenswichtig. Durch die falsche Ernährung werden sie schwer krank und sterben früher. Vieles von dem, was man als Hamsterfutter benötigt, hat man bereits zu Hause. Als Goldhamster Futter kommt zudem mehr in Frage, als man vermuten würde.

In der Natur besteht die Goldhamster Ernährung aus Gräsern, Samen, Früchten und Insekten. Diese Ernährungsweise sollte man möglichst auch zu Hause nachahmen. Wie das am besten funktioniert, erfahren Sie im folgenden Text.

Futter für den Goldhamster

Goldhamster Ernährung auf einen Blick – Das wichtigste in Kürze

Goldhamster Futter besteht aus vier verschiedenen Komponenten:

  • Getreide
  • Gemüse
  • Heu und getrocknete Kräuter
  • tierisches Eiweiß

Daraus sollte man dem Goldhamster täglich eine gute Mischung anbieten.

Trockenfutter für Goldhamster

Der Großteil des Goldhamster Futters sollte aus Trockenfutter bestehen. Gemüse wie Gurke und Möhre sind wichtige Vitaminlieferanten. Gräser wie Heu liefern dem Hamster Ballaststoffe. Ein- bis zweimal pro Woche sollte das Hamsterfutter tierisches Eiweiß wie Mehlwürmer, Quark oder gekochtes Hühnereiweiß enthalten.

Wenn man auf eine abwechslungsreiche Goldhamster Ernährung achtet, wird man lange Freude an dem Tier haben.

Auf einen Blick:

  • Täglich: Heu, ein Esslöffel Trockenfutter, frisches Wasser und ein Stück frisches Futter wie Blätter oder Gemüse
  • Zweimal pro Woche: ein Stück Obst in Murmelgröße
  • Ein- bis zweimal pro Woche: eiweißreiches Futter z.B. einen Teelöffel Quark oder zwei Mehlwürmer.
Gurke als Wasserspender

Achtung

Auf Süßigkeiten wie Schokolade oder Kuchen sollte man dabei unbedingt verzichten. Davon verkleben die Backentaschen des Hamsters, da er das gesammelte Futter in seinen Backen speichert. So transportiert er das Futter in seine Höhle, um es da nach und nach in Ruhe zu verspeisen.

Wie finde ich hochwertiges Trockenfutter für den Goldhamster?

Das Trockenfutter macht einen Großteil der Goldhamster Ernährung aus. Ein ausgewachsener Goldhamster benötigt ungefähr einen Esslöffel Trockenfutter pro Tag. Das Trockenfutter kann im Fachhandel fertig zusammengestellt gekauft oder aber auch selbst gemacht werden. Hochwertiges Trockenfutter enthält kleine Portionen von tierischem Eiweiß, zum Beispiel in Form von getrockneten Mehlwürmern oder Larven.

In einem gutem Hamsterfutter sind keine Zuckerzusatzstoffe enthalten, denn diese machen den Hamster krank. Beim Kauf von Hamsterfutter sollte man immer darauf achten, dass die Inhaltsstoffe mit angegeben sind. So kann man überprüfen, ob die richtigen Bestandteile enthalten sind, die man sich für sein Tier wünscht.

Unsere Empfehlung für natürliches Goldhamster-Futter:

Anzeige

Naturnahes Goldhamsterfutter und Teddyhamsterfutter mit Blüten & Mehlwürmern (500g)

Hervorragendes Naturfutter für Goldhamster und Teddyhamster. Unsere Empfehlung für eine artgerechte Ernährung.

Preis: ca. 5,39 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Goldhamsterfutter selber mischen

Natürlich ist es auch möglich, das Trockenfutter selber zusammen zu stellen. Enthalten sein sollte dann eine Mischung aus Getreidekörnern, Kleinsämereien, Nüsse oder Kerne, getrocknete Insekten, Trockenfrüchte, getrocknetes Gemüse und Kräuter.

Hinweis

Trockenfrüchte wie Rosinen sollten nur in kleinen Mengen gefüttert werden. Sie enthalten viel Fruchtzucker.
Goldhamsterfutter selber mischen

Ein Rezept für Trockenfutter zum Selbermachen:

  • 200 g Getreidekornmischung (z.B. zum Backen oder Vogelfutter)
  • 100 g Mehrkornflocken (z.B. Haferflocken)
  • 100 g Trockengemüse (z.B. Möhren oder rote Beete)
  • 100 g Kräutermischung (z.B. Löwenzahn, getrocknete Kräuter, Sonnenblumenblätter)
  • 80 g Insekten (z.B. getrocknete Mehlwürmer oder Bachflohkrebse)
  • 50 g Nüsse und Kerne (z.B. Sonnenblumenkerne oder Erdnüsse)
  • 50 g Trockenfrüchte (z.B. Rosinen)

Futterlisten – Das darf auf den Goldhamster-Speiseplan

Zum Goldhamster Futter gehört außer Trockenfutter auch Obst, Gemüse und Eiweiß. Davon braucht der Hamster zwar weniger als vom Trockenfutter, für eine gesunde Entwicklung ist eine abwechslungsreiche Ernährung aber wichtig.

Ein- bis zweimal pro Woche braucht der Goldhamster tierisches Eiweiß. Dieses enthält besonders viele Kalorien. Deswegen braucht der Hamster nur kleine Mengen davon zu sich zu nehmen. Die meisten Hamster nehmen diese Delikatesse sehr gerne an.

Unsere Empfehlung:

Anzeige

Getzoo Mehlwürmer 25g

Hoher Eiweißanteil, meist Lieblingsleckerlie jedes Hamsters.

Preis: ca. 1,79 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Frisches Obst und Gemüse gehören ebenfalls zum Hamsterfutter. Wenn der Hamster noch kein Frischfutter gewöhnt ist, sollte man zunächst nur wenig davon füttern, damit sich der Magen daran gewöhnen kann. Ansonsten kann der Hamster Durchfall bekommen. Lieber wenig von einer Sorte und dafür immer wieder mal was anderes. Reste von frischem Futter müssen immer entfernt werden, damit sie nicht anfangen zu schimmeln.

Eiweißfutter

  • getrocknete Mehlwürmer, Grillen, Bachflohkrebse
  • Naturjoghurt
  • Magerquark
  • Käse
  • hart gekochtes Hühnereiweiß

Gemüse

  • Broccoli
  • Salat
  • Gurke
  • Möhre
  • Tomaten
  • Zucchini
  • usw.

Obst

  • Birnen
  • Beeren
  • Melone
  • Äpfel
  • Weintrauben
  • usw.

Geeignete Zweige für den Zahnabrieb

  • Ahornzweige
  • Birkenzweige
  • Buchenzweige
  • Haselnusszweige

Was darf der Goldhamster nicht fressen?

Leider gibt es auch Gemüse- und Obstsorten, die giftig für Hamster sind und somit als Goldhamster Futter ungeeignet.

Giftig für den Hamster sind:

  • Gemüsesorten wie: Aubergine, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Kohl, Radieschen und Zwiebeln
  • Obstsorten wie: Steinobst, exotische Früchte wie Papaya, Mango, Avocado

Neben ungeeigneten Obst- und Gemüsesorten gibt es auch viele Pflanzen, Blüten und Blätter, die als Hamsterfutter ungeeignet sind. Da die Liste dieser Pflanzen schwer zu vervollständigen ist, ist es ratsam, keine Pflanzen für Hamster zu pflücken, die man nicht kennt.

Saaten die geeignet sind, können einfach zu Hause angepflanzt werden. So weiß man auch mit Sicherheit, dass keine Spuren von giftigen Pflanzen oder schädlicher Dünger enthalten sind.

Giftige Pflanzen sind zum Beispiel:

  • Amaryllis, Bohnen, Efeu, Farne, Holunder, Narzissen und Tollkirsche

Die Liste der giftigen Pflanzen ist ziemlich lang. Daher ist es am besten, man erkundigt sich vorher genau beim Tierfachhändler, welche Pflanzen für Hamster geeignet sind. Oder man pflanzt selber Hamstergras an. Die Samen erhält man im Tierhandel.

Beschäftigung durch Futtersuche

Goldhamster gehen am liebsten auf Entdeckungstour. Für die Futtersuche ist es für den Hamster von daher spannender, wenn das Futter nicht in einer Schale angeboten wird, sondern im Käfig verstreut wird. Trockenfutter kann auch versteckt werden. Das regt den Hamster zur Suche an. Für den Besitzer ist es eine Freude, ihm dabei zuzuschauen.

Sehr spannend finden es Hamster auch, wenn sie sich beim Fressen etwas anstrengen müssen. Denn beim Nagen nutzen sie ihre Krallen und Zähne ab. Das ist gut für den Goldhamster. Als Goldhamster Futter eignen sich dafür z.B. Kolbenhirse oder Maiskolben. Sie sind eine gesunde Alternative gegenüber den Knabber-Stangen im Handel. Diese enthalten oft Zucker und sind nicht so gut für die Goldhamster Ernährung.

Hamsterfutter zur Beschäftigung des Goldhamsters

Gemüse und Obst kann auch auf einen Spieß gesteckt werden. Trockenfutter und Kräuter können unter einem Heuberg versteckt werden. Hamster lieben es zu graben und sich einzubuddeln.

Auch Wasser ist ein wichtiger Bestandteil von der Goldhamster Ernährung. Davon sollte immer etwas im Käfig zur Verfügung stehen. Am besten in einer Flasche extra für Goldhamster.

Napf mit Wasser neben Futter

Halte deinen Hamster artgerecht

Viel ist es garnicht, was dein Hamster für ein glückliches Leben benötigt. Gesundes Futter, ein natürliches Häuschen und ein Sandbad um sein Fell zu pflegen.

Anzeige

Goldhamsterfutter mit Blüten

Preis: ca. 5,39 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Naturnah Mehrkammerhaus Wohlfühlhäuschen

Maße: 35 x 20 cm
Höhe: 10 cm
Eingang: 7 cm

Geeignet für: Teddyhamster, Goldhamster, …

Unser Urteil: Hervorragend

Preis: ca. 21,95 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Artgerechtes und robustes Sandbad aus Holz

Maße: 25 x 20 x 8 cm

Hervorragendes Sandbad aus sehr robustem Holz.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 17,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Häufige Fragen zum Thema Goldhamster