Hamster-Haltung.de
Hamster im Urlaub

Was mache ich mit dem Hamster während des Urlaubs?

Gefunden auf: https://www.hamster-haltung.de/haltung/anschaffung/was-mache-ich-mit-dem-hamster-waehrend-des-urlaubs/

Wenn Sie sich einen Hamster anschaffen, sollten Sie sich schon vorher der Tatsache bewusst sein, dass dieser auch während Ihres Urlaubes versorgt sein muss.

Während Sie einen Hund mitnehmen und eine Katze notfalls in eine Pension geben können, wird dies beim Hamster etwas schwierig.

Überlegen Sie daher schon im Vorfeld, wer sich ggf. um den Nager kümmern kann und wie die entsprechende Betreuung aussehen sollte.

Diese Möglichkeiten haben Sie, um den Hamster während Ihres Urlaubes unterzubringen

Im Wesentlichen haben Sie vier Möglichkeiten, um den Hamster während Ihres Urlaubes unterzubringen:

Hamster während des Urlaubes abgeben

Sie nehmen den Hamster mit auf die Reise

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, den Hamster einfach mit in den Urlaub zu nehmen. Allerdings sollten Sie hierauf besser verzichten, denn sowohl für den Hamster als auch für Sie können sich durch die Reise einige Unannehmlichkeiten einstellen.

Als erstes müssten Sie mit dem Vermieter Ihrer Ferienunterkunft oder mit dem Hotel sprechen, ob Sie den Hamster überhaupt mitbringen dürfen, denn nicht in jeder Unterkunft sind Haustiere erlaubt. Sollte der Vermieter seine Zustimmung erteilen, müssen Sie außerdem erfragen, ob es irgendwelche Vorschriften zur Anreise mit dem Hamster gibt.

Das nächste Problem kommt auf Sie zu, wenn Sie überlegen, wie Sie den Hamster mit auf Reisen nehmen. Ihn die ganze Zeit über in der Transportbox zu lassen, kommt ebenso wenig infrage, wie das große Hamstergehege mitzunehmen. Auch frei laufen lassen können Sie den Hamster in der Ferienunterkunft nicht.

Sollten Sie auch für dieses Problem einen Lösung finden, stellt sich die Frage, wo Sie überhaupt Urlaub machen. Reisen Sie ins Ausland, muss der Hamster beispielsweise geimpft und es müssen unter Umständen weitere Einreisebestimmungen beachtet werden. Im schlimmsten Fall kann es sogar sein, dass Ihr Hamster zunächst in Quarantäne muss. Außerdem gibt es weltweit Risikogebiete, in denen sich Tiere mit gefährlichen Krankheiten anstecken können. Es kann Ihnen also passieren, dass Sie den Hamster vor der Einreise nach Deutschland im Ausland nochmals untersuchen lassen müssen, um eine Einreiseerlaubnis zu erhalten. Möchten Sie dies Ihrem Nager wirklich antun?

Und auch wenn Sie im Inland bleiben, dafür aber mit dem eigenen Pkw verreisen, kann es zu Problemen kommen. Ist es im Auto beispielsweise sehr heiß, kann der Hamster einen Hitzschlag bekommen. Sie können ihn aber auch nicht am offenen Fenster platzieren, da er hierdurch krank werden könnte.

Sie bringen den Hamster in einer Pension unter

Es gibt diverse Tierpensionen, die neben Hunden und Katzen gerne auch Hamster aufnehmen, wenn ihre Besitzer verreisen. Außerdem gibt es Privatanbieter, die die Hamster während der Urlaubszeit bei sich aufnehmen. Diese sollten im besten Fall Erfahrungen mit Hamstern haben.

Wenn Sie Ihren Hamster in der Pension abgegeben haben, können Sie beruhigt in den Urlaub fahren.

Ein Nachteil bei dieser Variante besteht jedoch darin, dass Sie die Unterkunft in der Pension vor allem in der Hauptsaison teuer bezahlen müssen.

Sie bringen den Hamster bei einem Bekannten unter

Eine günstigere Möglichkeit ist die Unterbringung bei einem Freund, der Ihren Hamster bereits kennt. Sie können den Hamster dorthin bringen und Ihrem Bekannten genaue Anweisungen geben, wie er mit dem Hamster umgehen und wie er ihn füttern soll.

Grundsätzlich ist das eine gute Möglichkeit. Hat der Aufpasser jedoch keinerlei Erfahrungen mit Hamstern, kann dies die Urlaubsbetreuung erschweren.

Sie sorgen dafür, dass täglich jemand in Ihre Wohnung geht, um den Hamster zu versorgen

Sie können ebenso gut einen Bekannten damit beauftragen, den Hamster innerhalb Ihrer Wohnung zu pflegen. Dies hat den Vorteil, dass der Nager nicht aus seiner bekannten Umgebung gerissen wird, sodass er weniger Stress hat.

Allerdings sollten Sie demjenigen, den Sie während Ihrer Urlaubsabwesenheit in Ihre Wohnung lassen, vertrauen. Schließlich bewegt er sich in Ihrem privaten Bereich.

Unser Tipp

Wenn Sie Ihren Hamster in eine Pension bringen oder bei einem Bekannten abgeben, hinterlassen Sie unbedingt eine ausführliche ?Anleitung?, wie der Hamster zu pflegen ist und was er täglich zu fressen bekommt. Auch auf die Reinigung der Futter- und Wassernäpfe, der Toilette, der Einstreu und des Geheges sollten Sie hinweisen.

Ebenso sollte der Sitter wissen, dass der Hamster Ruhe benötigt und nicht unbeaufsichtigt aus dem Gehege genommen werden darf. Ein Tiersitter, bei dem weitere Haustiere oder kleine Kinder leben, eignet sich nicht für die Urlaubsbetreuung.

Halte deinen Hamster artgerecht

Viel ist es garnicht, was dein Hamster für ein glückliches Leben benötigt. Gesundes Futter, ein natürliches Häuschen und ein Sandbad um sein Fell zu pflegen.

Anzeige

Goldhamsterfutter mit Blüten

Preis: ca. 5,78 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige
Anzeige

Artgerechtes und robustes Sandbad mit Easy Entry

Hervorragendes Sandbad aus sehr robustem Birkenholz.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 19,99 14,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Häufige Fragen zum Thema Anschaffung