Hamster-Haltung.de
Passt ein Hamster zu mir? - Fragen

Passt ein Hamster zu mir? - Checkliste mit 14 Fragen

Gefunden auf: https://www.hamster-haltung.de/haltung/anschaffung/passt-ein-hamster-zu-mir/

Ehe Sie sich einen Hamster kaufen, sollten Sie sich zunächst fragen: Passt ein Hamster zu mir? Schließlich sind Hamster nachtaktive und sehr kleine, schutzbedürftige Lebewesen.

Passt ein Hamster zu mir? – Checkliste

Wenn Sie die folgenden Fragen mit „Ja“ beantworten können, können Sie auch die Frage „Passt ein Hamster zu mir?“ mit einem deutlichen JA beantworten und es spricht nichts gegen die Anschaffung eines Hamsters:

  1. Suche ich nach einem Haustier, das ich eher beobachten kann als damit zu kuscheln?
  2. Lässt es mein Lebensstil zu, dass ich mich jeden Abend ab ca. 20 Uhr für mindestens eine halbe Stunde mit dem neuen Haustier beschäftigen kann?
  3. Kann ich dem Hamster einen Raum anbieten, in dem er sich nachts austoben kann und tagsüber seine Ruhe hat?
  4. Bietet der Raum ausreichend Platz für den Käfig, ist es dort warm und zugluftgeschützt?
  5. Kann ich dem Hamster ein möglichst artgerechtes Gehege anbieten?
  6. Habe ich mich bereits ausführlich über die Hamsterhaltung informiert?
  7. Bin ich bereit, alle Kosten, die für die Hamsterhaltung auf mich zukommen, zu tragen?
  8. Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung des Nagers einverstanden?
  9. Sind meine Kinder bereits älter als 12 Jahre oder kann ich, sofern sie jünger sind, sicherstellen, dass die Kinder zu keiner Zeit mit dem Hamster allein sind?
  10. Habe ich keine Tierhaar-Allergie oder reagiere ich nicht allergisch auf die Einrichtungsgegenstände im Hamsterkäfig?
  11. Bin ich bereit, mit dem Hamster einen Tierarzt aufzusuchen, falls er krank ist?
  12. Bin ich mir darüber im Klaren, dass der Hamster mehrere Jahre alt werden kann?
  13. Habe ich bereits Erfahrungen mit anderen Haustieren?
  14. Habe ich die Erstausstattung für den Hamster bereits gekauft, sodass das Tier direkt nach dem Kauf in sein neues Zuhause einziehen kann?
Hamster im Heu

Passt der Hamster zu Ihren Lebensgewohnheiten?

Bedenken Sie, dass ein Hamster ein nachtaktives Tier ist. Dies bedeutet nicht nur, dass er ab den späten Abendstunden aktiv wird und bis zum nächsten Morgen laut sein kann. Gleichzeitig benötigt der Hamster tagsüber Ruhe, um sich erholen zu können. Bekommt er diese nicht, kann dies zu psychischen und körperlichen Schäden führen.

Sie sollten dem Tier am besten einen Raum zur Verfügung stellen, in dem er Sie nachts nicht stört und in dem er tagsüber seine Ruhe hat. Abgesehen davon sollte in diesem Raum eine moderarte bis warme Temperatur herrschen und der Käfig muss windgeschützt aufgestellt werden.

Hamster im Laufrad

Wie viel Platz können Sie dem Hamster bieten?

Wenn Sie mit der Anschaffung eines Hamsters liebäugeln, sollten Sie sich des Weiteren darüber im Klaren sein, dass dieser einen schönen und geräumigen Käfig benötigt. Pro Hamster sollten Sie eine Gehege-Grundfläche von ca. 50 x 100 cm zur Verfügung stellen. Innerhalb Ihrer Wohnung müssen Sie demzufolge einen Ort finden, an dem das Gehege Platz hat.

Anzeige

Hamsterwelten Nagarium "Classic 100" - komplett montiert

Solider Holzkäfig mit Front aus Plexiglas.

Unser Tipp: Füllen sie in diesem Käfig Einstreu in einer Höhe von 25 bis 30 cm ein. Der Hamster wird dann selbst Tunnel und Gänge anlegen. Durch die Plexiglasscheibe kann man den Hamster durch seine Gänge flitzen sehen und ihn auch in seinen Kammern beobachten.

Preis: ca. 195,00 169,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Damit Ihr kleiner Hamster sich täglich auspowern kann, sollten Sie ihm zusätzlich eine Freilauffläche zur Verfügung stellen. Diese trennen Sie am besten mit einem kleinen „Schutzzaun“ ab, sodass der Hamster nicht unter Möbel kriechen oder in Kabel beißen kann. Sicherheit ist hier das oberste Gebot.

Können Sie die artgerechte Haltung garantieren?

Hamster bekommen in freier Wildbahn viel Auslauf und sie haben dort mit Naturprodukten Kontakt. Bereits bei der Überlegung, welches Gehege Sie nutzen möchten, sollte dies eine wichtige Rolle spielen. Versuchen Sie mit allem, was Sie dem Nager bieten möchten, der natürlichen Lebensweise möglichst nahezukommen.

Artgerechte Unterkunft für den Hamster

Verwenden Sie am besten einen Käfig aus Holz und natürliche Einrichtungsgegenstände, sodass sich der Kleine pudelwohl fühlt.

Wünschen Sie sich ein Kuscheltier?

Dann ist der Hamster für Sie ganz sicher nicht die richtige Wahl. Nur die wenigsten Hamster werden handzahm, was jedoch nicht bedeutet, dass Sie auch mit ihnen kuscheln können. Hamster sind Nager, die ihren eigenen Kopf haben. Sie können sie daher nicht mit einem verschmusten Hund oder einer anhänglichen Katze vergleichen.

Wie gut passen Sie zu einem Hamster?

Diese Frage klingt für Sie vielleicht im erstem Moment etwas befremdlich. Allerdings sollten Sie sich auch hiermit unbedingt auseinandersetzen, denn nicht jeder Mensch ist ein ?Hamster-Typ?. Wenn Sie, wie erwähnt, gern kuscheln, dann sind Hund oder Katze wahrscheinlich die besseren Alternativen. Doch das ist längst nicht alles.

Hamster im Sand

Der Hamster ist nachtaktiv und wacht ca. ab 19 oder 20 Uhr auf. Er wird dann futtern und spielen. Aber er wünscht sich unter Umständen auch Gesellschaft. Wenn Sie selbst einen Lebensstil führen, bei dem Sie um 20 Uhr zu Bett gehen, sodass Sie sich nicht um den Kleinen kümmern können, ist der Hamster für Sie kein perfektes Haustier.

Wie steht Ihre Familie zu der Idee der Anschaffung eines Hamsters?

Kinder sind in der Regel schnell für einen Hamster zu begeistern. Allerdings sollten Sie klarstellen, dass der Hamster ein Lebewesen und kein Spielzeug ist. Für Kinder unter 12 Jahren eignen sich Hamster nicht, da diese noch kein ausgeprägtes Verständnis für einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Nager haben. Wenn Sie sich dennoch für den Kauf entscheiden, sollten Sie darauf achten, Ihre Kinder nicht mit dem Hamster allein zu lassen.

Grundsätzlich sollten Sie den Hamster nur kaufen, wenn alle Familienmitglieder damit einverstanden sind.

Wie steht es um Ihre Gesundheit?

Viele Menschen leiden unter einer Tierhaarallergie und diese kann durchaus auch beim Hamster zum großen Problem werden. Wenn Ihnen eine solche Allergie bekannt ist, sollten Sie sich natürlich keinen Hamster kaufen.

Ebenso kann es sein, dass Sie auf die Einstreu oder auf andere, im Gehege befindliche Gegenstände allergisch reagieren.

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie an einer Allergie leiden oder vermuten Sie, dass andere Familienmitglieder davon betroffen sind? Dann sollten Sie vor der Anschaffung des Hamsters einen Allergietest durchführen, der Ihnen Klarheit gibt.

Möchten Sie sich den Hamster überhaupt leisten?

Einen Hamster erhalten Sie für einen Preis von ca. 15 bis 35 Euro, je nachdem, für welche Rasse Sie sich entscheiden.

Doch die Anschaffungskosten für den Hamster sind längst nicht die einzigen Kosten, die auf Sie zukommen. Sie benötigen das Gehege und die Erstausstattung. Zu diesen einmaligen kommen die laufenden Kosten für Einstreu, Futter und für den Tierarzt inzu. Auch diese sollten Sie kennen und im Vorfeld überlegen, ob Sie diese regelmäßigen Kosten wirklich tragen möchten.

Wie gesagt: Wenn Sie ein Haustier suchen, mit dem Sie kuscheln können, ist der Hamster nicht die richtige Wahl.

Halte deinen Hamster artgerecht

Viel ist es garnicht, was dein Hamster für ein glückliches Leben benötigt. Gesundes Futter, ein natürliches Häuschen und ein Sandbad um sein Fell zu pflegen.

Anzeige

Goldhamsterfutter mit Blüten

Preis: ca. 5,78 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige
Anzeige

Artgerechtes und robustes Sandbad mit Easy Entry

Hervorragendes Sandbad aus sehr robustem Birkenholz.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 19,99 14,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Häufige Fragen zum Thema Anschaffung