Hamster-Haltung.de
Rennmaus Haltung - Artgerecht© martin_schuetze – stock.adobe.com

Die Mongolische Rennmaus als Haustier

Gefunden auf: https://www.hamster-haltung.de/alternativen/mongolische-rennmaus/mongolische-rennmaus-haustier/

Die Mongolische Rennmaus, die es in vielen interessanten Farbschlägen gibt, hat in den letzten Jahren einen echten Platz im Herzen vieler Haustierhalter errungen. Die zierliche Art, die runden Kulleraugen, das interessante Wesen – all das ist es, was den Reiz der Haltung einer Mongolischen Rennmaus ausmacht.

Wir möchten Ihnen nachfolgend einen kurzen Einblick in diese Rasse bieten.

Gattung und Aussehen der Mongolischen Rennmaus

Die Mongolische Rennmaus gehört zur Gattung der Sandmäuse und zur Ordnung der Nagetiere. Dies bedeutet, dass Sie bei deren Haltung auf einen ausbruchssicheren Käfig achten müssen.

Die Mongolische Rennmaus erreicht eine Körperlänge von 12 bis 14 cm und ein Gewicht, das zwischen 80 und 100 g liegt, je nachdem ob es sich um ein Männchen oder um ein Weibchen handelt. Die Schwanzlänge kann zwischen 11 und 12 cm betragen.

Diese Maus zeichnet sich durch einen langen, schlanken Körper sowie durch einen runden Kopf aus, der jedoch etwas spitz zuläuft. Das Fell ist sehr dicht und kurz.

Frischfutter für Rennmäuse© vk446 – stock.adobe.com

Eines der entscheidenden optischen Merkmale dieser Rennmausart ist zudem der behaarte Schwanz.

Wie alt wird die Mongolische Rennmaus?

In freier Wildbahn werden Mongolische Rennmäuse selten älter als ein Jahr, denn dort sind sie permanent Fressfeinden ausgesetzt. Gleichzeitig gelten Sie als „Plage“ und werden daher auch von den Einheimischen getötet.

Halten Sie die Mongolische Rennmaus als Haustier, können Sie mit einer Höchstlebensdauer von drei bis vier Jahren rechnen.

So lebt die Mongolische Rennmaus

In ihrer Heimat – der Steppe der Mongolei – lebt die Mongolische Rennmaus in Wiesen und Feldern, bzw. darunter. Sie gräbt sich ein weitläufiges Tunnelsystem, dass zum Teil mehrere Quadratmeter groß sein kann. Dies liegt daran, dass die Gruppen der Mongolischen Rennmäuse recht groß sind, sodass entsprechend viel Platz zur Verfügung stehen muss.

Mongolische Rennmaus in der Natur© Holger – stock.adobe.com

Ist ein Weibchen trächtig, so liegt die Wahrscheinlichkeit, dass es bis zu acht Junge zur Welt bringt, recht hoch. Die Tragzeit beträgt maximal 26 Tage. Bereits kurz nach der Geburt kann das Weibchen erneut schwanger werden, sodass meist zeitgleich zwei Würfe gemeinsam aufwachsen, bis die größeren Kinder den Bau verlassen.

Gruppenhaltung, aber vorsichtig!

Mongolische Rennmäuse sind Gruppentiere. Auch in freier Wildbahn leben sie in einem teilweise großen Verband miteinander. Deshalb sollten Sie niemals eine Mongolische Rennmaus alleine halten.

Mongolische Rennmaus Paar© Jearu – stock.adobe.com

Allerdings ist bei der Paar- oder Gruppenhaltung mit mehreren Männchen zu beachten, dass diese teilweise blutige Revierkämpfe austragen können. Wenn Sie die Männchen zusammenführen, sollten Sie daher zunächst testen, ob diese sich überhaupt verstehen. Stellen Sie fest, dass sich die Männchen bekämpfen, trennen Sie sie umgehend. Verwenden Sie hierfür zu Ihrer eigenen Sicherheit jedoch gut gepolsterte Handschuhe.

Es kann durchaus gelingen, dass zwei Männchen problemlos gemeinsam leben. Dies erfordert jedoch etwas Geschick beim Zusammenführen.

Halte deinen Hamster artgerecht

Viel ist es garnicht, was dein Hamster für ein glückliches Leben benötigt. Gesundes Futter, ein natürliches Häuschen und ein Sandbad um sein Fell zu pflegen.

Anzeige

Goldhamsterfutter mit Blüten

Preis: ca. 5,89 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige
Anzeige

Artgerechtes und robustes Sandbad mit Easy Entry

Hervorragendes Sandbad aus sehr robustem Birkenholz.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 22,95 16,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)