Hamster-Haltung.de
Schlafhaus für meinen Hamster

Das Schlafhaus als gemütlicher Rückzugsort - So kann es aussehen!

Gefunden auf: https://www.hamster-haltung.de/zubehoer/hamsterhaus/schlafhaus/

In das Schlafhaus zieht sich der Nager zum Schlafen zurück. Es sollte sich somit um einen sicheren und geräumigen Ort handeln.

Unsere Empfehlung

Die Maße des Schlafhauses sollten bei großen Hamster-Arten mindestens 18 x 18 cm und für kleine Hamsterarten mindestens 12 x 12 cm betragen. Die Höhe sollte je nach Rasse zwischen 10 und 12 cm liegen.

Unser Tipp

Bei Schlafhäusern sollte man auf die Größe der Eingänge achten. Für Goldhamster und Teddyhamster sollten es 7 cm und für Zwerghamster mindestens 5 cm sein. Meist sind bei Häusern aus dem Handel die Eingänge zu klein. Hier kann man sich jedoch behelfen indem man mit einer Säge oder einer groben Feile die Eingänge etwas vergrößert.

Welche Schlafhäuser gibt es?

Schlafhäuser für Hamster werden sowohl aus Naturmaterialien als auch aus Kunststoff oder Stoff angeboten. Für eine möglichst natürliche Haltungsform sollten Sie Schlafhäuser aus Naturmaterialien bevorzugen.

Anzeige

Nobby WOODLAND Nager-Holzhaus "DINKI"

Größe: 20 x 14 x 12 cm

Preis: ca. 11,89 Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Trixie Nissenhütte aus Holz

Größe: 19 x 11 x 13 cm

Preis: ca. 6,20 Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Resch Wichtelhaus Hamster

Größe: 20 x 10 x 12 cm

Preis: ca. 19,02 Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Getzoo Nagerapartment

Größe: 29 x 25 x 13 cm
Geeignet für: Goldhamster, Teddyhamster

Preis: ca. 27,95 Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

1. Schlafhaus aus Naturholz

Naturholz eignet sich hervorragend für die Herstellung der Hamsterhäuser. Häufig verwenden die Hersteller eine verarbeitete Form des Naturholzes, das sogenannte Pressholz.

Wenn Sie ein Schlafhaus aus Naturholz kaufen möchten, achten Sie darauf, dass dieses nicht mit giftigen Farben oder Lacken bepinselt wurde.

2. Schlafhäuser aus Baumrinde

Ein weiteres natürliches Material für Schlafhäuser ist Baumrinde. Damit das Haus stabil ist, sollte die Baumrinde mindestens 1 cm stark sein. Meistens wird sie daher recht dick vom Baum geschält.

Baumrinden-Schlafhäuser werden in der Regel genagelt oder geschraubt. Damit sich Ihr Nager nicht verletzt, überprüfen Sie vor der ersten Verwendung, ob alle Schrauben oder Nägel vollständig versenkt wurden.

3. Schlafhaus aus Stoff

Schlafhäuser aus Stoff erweisen sich als sehr beliebt. Sie bieten meist den Vorteil, dass sie gut isoliert sind, was dem Nager beim Nestbau hilft.

4. Schlafhäuser aus Kunststoff

Die meisten günstigen Schlafhäuser werden aus Plastik gefertigt. Dieses Material eignet sich jedoch nicht für die Hamsterhaltung. Nagt der Hamster daran herum, können sich Kleinteile lösen. Verschluckt der Nager diese, besteht ein hohes Verletzungsrisiko.

Varianten von Schlafhäusern

Im Großen und Ganzen lassen sich Schlafhäuser in drei Formen unterscheiden:

1. Schlafhaus mit einer Kammer

Hierbei handelt es sich um kleine Häuser, die lediglich über ein „Zimmer“, die sogenannte Schlafkammer, verfügen.

In freier Wildbahn nutzen Hamster jedoch ein Labyrinth, welches aus mindestens drei Kammern – aus der Wohnkammer, aus der Futterkammer und aus der Toilettenkammer – besteht. Wenn Sie ein Schlafhaus mit einer Kammer verwenden, benötigt das Tier daher separat eine Toilette und eine kleine Vorratskammer.

Es kann sein, dass der Hamster nicht in diesem Haus schläft, sondern sich dort seine Toilette oder seine Vorratsecke anlegt.

2. Schlafhäuser mit mehreren Kammern

Diese Mehrkammernhäuser orientieren sich an den natürlichen Bedürfnissen des Hamsters und bestehen deshalb mindestens aus der Futter-, der Toiletten- und der Wohnkammer. Außerdem gibt es Modelle, die über weitere Kammern verfügen. Dies jedoch ist für den Hamster nicht unbedingt notwendig.

Anzeige

Naturnah Mehrkammerhaus Wohlfühlhäuschen

Geeignet für: Teddyhamster, Goldhamster, …

Unser Urteil: Hervorragend

Preis: ca. 22,95 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Getzoo Wohnlabyrinth Xena

Maße: 29 x 29 cm
Höhe: 8,5 cm
Eingang: 6 cm

Geeignet für: Zwerghamster

Unser Urteil: Hervorragend

Preis: ca. 24,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

3. Schlafhäuser mit mehreren Etagen

Schlafhäuser mit mehreren Etagen verfügen ebenfalls meistens über mehrere Kammern, sodass der Hamster sein „Eigenheim“ nach seinen Bedürfnissen einrichten kann.

Unser Tipp

Entscheiden Sie sich am besten für ein Schlafhaus, dessen Dach Sie jederzeit abnehmen können. Dies vereinfacht die Reinigung und Sie gelangen auch problemlos an den kleinen Nager heran, falls dies einmal notwendig sein sollte.

Ein passendes Schlafhaus kaufen

Das sollten Sie beim Kauf des Schlafhauses beachten:

  • Das Schlafhaus für einen Gold- oder Teddyhamster sollten mindestens 18 cm lang und 18 cm breit sein. Der Eingang sollte einen Durchmesser von 7 cm aufweisen, damit der Hamster problemlos hineingelangt. Die Höhe des Hauses sollte bei ca. 12 cm liegen.
  • Benötigen Sie ein Schlafhaus für einen Zwerghamster, so reichen eine Bemaßung von 12 x 12 cm und eine Höhe von 10 cm aus. Die Tür sollte einen Durchmesser von 5 cm haben.
  • Wurden für den Bau des Hauses Nägel oder Schrauben verwendet, überprüfen Sie, ob diese komplett versenkt sind.
  • Achten Sie bei einem Haus, bei dem die einzelnen Elemente geklebt wurden, darauf, dass an keiner Stelle schädliche Kleberreste hervorschauen.
  • Das Haus sollte über ein abnehmbares Dach verfügen.
  • Schlafhäuser sollten generell lückenlos verarbeitet sein, damit sich der Hamster nicht einklemmt und hierdurch verletzt.
  • Entscheiden Sie sich für ein Schlafhaus aus Kunststoff, überprüfen Sie unbedingt regelmäßig, ob der Hamster es annagt. Sollte dies der Fall sein, nehmen Sie das Haus aus dem Gehege und verwenden von nun an ein Modell aus Holz.
    Häufige Fragen zu Schlafhäusern

Häufige Fragen zum Schlafhaus

Je nachdem, für welches Modell Sie sich entscheiden, kann das Hamster-Schlafhaus zwischen 1 und 35 Euro kosten. Am günstigsten sind in der Regel die Modelle aus Kunststoff. Hochwertige Schlafhäuser aus Rinde oder Holz sind deutlich teurer, dafür aber hochwertiger und gesünder für Ihren Nager.
Um das Nest nicht zu zerstören, reinigen Sie das Schlafhaus am besten nicht öfter als einmal pro Monat. Hamster sind sehr reinliche Tiere, die ihr Haus normalerweise nicht unnötig verschmutzen.
Statt des Kaufes eines Schlafhauses können Sie dieses auch selber bauen. Die einfachste Methode ist die Verwendung eines ausgedienten Kartons. Schneiden Sie einfach eine Tür und ein Fenster hinein und stellen Sie den Karton mit dem Boden nach oben in den Käfig. Auch hierbei sollte die Tür den passenden Durchmesser haben (Zwerghamster 5 cm, große Hamster 7 cm).

Verwenden Sie unbehandelte Pappe.

Halte deinen Hamster artgerecht

Viel ist es garnicht, was dein Hamster für ein glückliches Leben benötigt. Gesundes Futter, ein natürliches Häuschen und ein Sandbad um sein Fell zu pflegen.

Anzeige

Goldhamsterfutter mit Blüten

Preis: ca. 5,89 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige
Anzeige

Artgerechtes und robustes Sandbad mit Easy Entry

Hervorragendes Sandbad aus sehr robustem Birkenholz.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 22,95 16,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Häufige Fragen zum Thema Häuser & Verstecke