Hamster-Haltung.de
Kunststoff Laufrad für den Hamster

Laufrad aus Kunststoff: Leicht, dauerhaft und leise

Gefunden auf: https://www.hamster-haltung.de/zubehoer/laufrad/laufrad-aus-kunststoff/

Ein Laufrad aus Kunststoff gilt als Alternative zu Laufrädern aus Holz oder aus Metall. Wenn Sie ein solches Laufrad kaufen, überprüfen Sie unbedingt, ob das Plastik stabil genug ist. Andernfalls könnten Kleinteile absplittern, an denen sich der Hamster verletzen kann.

Laufräder aus Kunststoff gibt es in der stehenden und in der hängenden Variante.

Unser Tipp

Für Gold- und Teddyhamster sollte der Laufrad-Duchmesser 30 cm betragen. Bei Zwerghamstern reichen 25 cm.
Rosa Laufrad aus Kunststoff

Welche Laufräder aus Kunststoff gibt es?

Es gibt sehr viele Laufräder im Handel, doch wenn man darauf achtet, welche wirklich für Hamster geeignet sind, dann muss man lange suchen. Alleine der notwendige Durchmesser von über 26 cm bei Goldhamstern, machen bereits 90% der Laufräder ungeeignet. Schaut man dann auf die Lauffläche und das Verletzungsrisiko, dann bleiben nur noch wenige übrig.

Das folgende Laufrad wird von uns selbst verwendet und wir sind begeistert. Ein artgerechtes Laufrad zum hervorragenden Preis.

Anzeige

Trixie Laufrad aus Kunststoff

Durchmesser: 28 cm
Geeignet für: Goldhamster, Teddyhamster, Zwerghamster
Eigenschaften: Hervorragendes Laufrad zu einem unglaublichen Preis

Unser Urteil: Hervorragend

Preis: ca. 15,07 Jetzt bei Amazon ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

1. Laufrad zum Aufstellen

Einige Kunststoff Laufräder verfügen über einen Ständer, sodass sie aufgestellt werden können. Dies setzt voraus, dass das Käfig groß genug ist, damit Sie eine entsprechend große freie Fläche finden.

Achten Sie bei diesen Modellen darauf, dass die Füße, auf denen das Laufrad steht, so weit auseinanderliegen, dass sie an allen Seiten außerhalb des eigentlichen Rades stehen. Hierdurch wird sichergestellt, dass das Laufrad nicht umkippt, wenn sich der Hamster darin bewegt.

2. Laufrad zur Befestigung am Käfig

Einige Kunststofflaufräder verfügen auf der Rückseite über eine Klemme. Mit dieser können Sie das Laufrad direkt an den Gitterstäben des Käfigs befestigen. Bei einem Glas- oder Holzkäfig funktioniert dies folglich nicht.

Die verschiedenen Modelle der Laufräder aus Kunststoff

Hinsichtlich der Modelle haben Sie die Wahl, denn im Handel werden diverse Arten der Laufräder aus Kunststoff angeboten. Wir möchten Ihnen nachfolgend die wichtigsten benennen:

1. Laufrad mit geschlossener Lauffläche

Damit der Hamster mit seinen Beinen nicht in Ritzen geraten kann, sollten Sie immer auf ein Laufrad zurückgreifen, welches über eine komplett geschlossene Lauffläche verfügt. Außerdem sollte diese Lauffläche über Auftritte verfügen, damit der Hamster beim Laufen nicht wegrutscht.

2. Laufräder mit offener Lauffläche (nicht empfohlen)

Hierbei handelt es sich um Laufräder, deren Lauffläche offen ist. Sie besteht in der Regel aus Streben oder einem Gitter. Für die kleinen Füße des Hamsters kann sich dies jedoch als unangenehm erweisen, weshalb wir Laufräder mit einer geschlossenen Lauffläche empfehlen. Außerdem könnte der Hamster mit seinen Pfoten zwischen die Streben geraten.

Achtung

Solche Laufräder sollte man auf keinen Fall verwenden, da diese für den Hamster gefährlich sind.

3. Laufräder mit geschlossener Rückseite

Auch in Bezug auf die Rückseite empfehlen wir Ihnen die geschlossene Variante, damit der Nager beim Laufen nicht in eine an der Rückseite befindliche Verstrebung gerät.

4. Laufräder mit offener Rückseite (nicht empfohlen)

Diese Laufräder sind an der Rückseite zum Teil offen. Allerdings besteht die Gefahr, das der Hamster sich in den Verstrebungen verfängt.

5. Laufteller aus Kunststoff

Der Laufteller aus Kunststoff funktioniert ähnlich wie das Laufrad. Allerdings liegt der Teller und er ist auf einem Ständer fixiert. Der Hamster betritt den Teller und beginnt, im Kreis zu rennen.

Unsere Empfehlung

Da der Hamster auch im großen Laufteller etwas in Richtung Mitte gekrümt ist, empfehlen wir Laufteller nicht als Ersatz für ein Laufrad. Zum gelegentlichen Laufen im Freilauf eignen sich sich jedoch sehr gut.

6. Laufrad für den Freilauf

Obendrein werden im Handel Kunststoff-Laufräder für den Freilauf angeboten. In diesem Fall erhalten Sie sozusagen nur das Rad. Sie stellen es auf den ebenen Untergrund im Freilauf und der Hamster kann durch den gesamten Freilauf flitzen.
Auf Teppichboden funktionieren diese Varianten in der Regel nicht gut.

Laufrad für den Hamster kaufen

Ein Kunststoff-Laufrad kaufen

Das sollten Sie beim Kauf des Laufrades aus Kunststoff beachten:

  • Das Laufrad muss aus hochwertigem Kunststoff bestehen, der sehr fest ist. Bei Modellen mit einem zu weichem Kunststoff besteht die Gefahr, dass sich Splitter lösen. Dies kann unter anderem passieren, wenn der Hamster am Kunststoff herumnagt. Verschluckt der Hamster die Splitter, kann dies sehr gefährlich werden.
  • Achten Sie darauf, dass die Halterung stabil genug ist, um nicht nur das Gewicht des Laufrades, sondern auch das Gewicht des Hamsters zu tragen. Bei Modellen mit Ständer dürfen die Füße durch das Gewicht des Rades auf keinen Fall auseinandergedrückt werden. Entscheiden Sie sich für ein Modell, welches für die Anbringung am Käfig geeignet ist, muss auch diese sehr fest sitzen. Außerdem muss die Klemme fest sitzen, damit sie sich nicht löst.
  • Das Laufrad sollte eine sichere Auftrittsfläche haben, damit der Hamster nicht wegrutschen kann. Wir empfehlen Modelle mit einer geschlossenen Lauffläche.
  • Die Rückseite sollte komplett geschlossen sein.
  • Wenn Sie sich für ein stehendes Modell entscheiden, sollten Sie bereits vor dem Kauf den passenden Platz im Käfig finden, damit das Rad auch wirklich hineinpasst.

Häufige Fragen zum Laufrad aus Kunststoff

Laufräder aus Kunststoff können Sie für alle Hamsterarten benutzen. Allerdings sollten diese grundsätzlich aus einem harten, unbedenklichen Material bestehen und groß genug für das jeweilige Tier sein.
Für Zwerghamster sollte das Laufrad einen Durchmesser von 25 cm aufweisen. Alle großen Hamsterrassen wie beispielsweise Teddyhamster oder Goldhamster sollten ein Laufrad mit einem Durchmesser von 30 cm bekommen.
Laufräder aus Kunststoff beginnen derzeit bei einem Preis von unter 1 Euro. Teure Modelle können bis zu 35 Euro kosten.
Wenn Sie feststellen, dass das Material brüchig ist oder dass sich einzelne Teile lösen, sollten Sie das Laufrad umgehend aus dem Käfig entfernen. Dies gilt auch für den Fall, dass Sie bemerken, dass der Hamster den Kunststoff anknabbert.

Halte deinen Hamster artgerecht

Viel ist es garnicht, was dein Hamster für ein glückliches Leben benötigt. Gesundes Futter, ein natürliches Häuschen und ein Sandbad um sein Fell zu pflegen.

Anzeige

Goldhamsterfutter mit Blüten

Preis: ca. 5,89 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige
Anzeige

Artgerechtes und robustes Sandbad mit Easy Entry

Hervorragendes Sandbad aus sehr robustem Birkenholz.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 22,95 16,99 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)