Hamster-Haltung.de
Chinesischer Streifenhamster

Der artgerechte Chinesischer Streifenhamster Käfig - so sieht er aus!

Gefunden auf: https://www.hamster-haltung.de/hamsterarten/chinesischer-streifenhamster/kaefig/

Richtiger Käfig für den Chinesischen Streifenhamster finden

Da die Chinesischen Streifenhamster ausgezeichnete Kletterer sind, sollten Sie Ihrem neuen Haustier diese Lebensfreude unbedingt ermöglichen. Schaffen Sie daher einen großen Hamsterkäfig an, der eine Grundfläche von mindestens 50 x 100 Zentimeter haben sollte. Damit der Hamster seinem Trieb nachgehen kann, benötigt er diverse Klettermöglichkeiten, die Sie bei der Inneneinrichtung clever einbringen können. Hier empfehlen sich beispielsweise Leitern und Rohre, aber auch Äste, auf die der Hamster hinaufklettern kann.

Platzieren Sie den Käfig in einer Höhe, die es dem Kleinen ermöglicht, einen tollen Überblick über das Geschehen ringsherum zu behalten. Des Weiteren ist es wichtig, dass Sie von Anfang an einen Platz auswählen, an dem der Käfig dauerhaft stehenbleibt.

Achten Sie auf einen Käfig, dessen Zwischenböden keinesfalls aus Gitterstäben bestehen, denn diese können an den kleinen Pfoten Schmerzen. Sehr kleine Hamster könnten zudem steckenbleiben.

Außerdem ist es wichtig, den Käfig mit einer geeigneten Einstreu auszustatten, die Sie im Handel erhalten.

Käfig-Einrichtung für den Chinesischen Streifenhamster

Chinesische Streifenhamster lieben geschützte Rückzugsorte, sodass Sie entweder mehrere Nagerhäuser oder eine Kombination aus Häusern und Höhlen in den Käfig integrieren sollten. Die Hamster entscheiden dann selbst, in welcher Behausung sie schlafen möchten und welche Höhle sie als Toilette verwenden. Ebenso können Sie eine separate Hamstertoilette einrichten.

Als ideal erweisen sich Häuser, die aus Holz oder Baumrinde gefertigt sind. Achten Sie darauf, dass es sich um unbehandelte Materialien handelt. Aufgrund des Verletzungsrisikos, welches durch das Verschlucken von Kleinteilen entsteht, sollten Sie hingegen kein Haus aus Plastik verwenden.

Damit es Ihr kleiner Hamster möglichst kuschelig hat, geben Sie etwas Heu oder ein Küchentuch aus Papier in das Haus hinein. Er kann sich dann ganz nach Belieben einrichten. Verwenden Sie jedoch niemals Hamsterwatte, da diese für den Zwerghamster sehr gefährlich werden kann.

Unser Tipp

Um dem Chinesischen Streifenhamster ein Haus nach Maß zu schaffen, sollte dieses eine Seitenlänge von mindestens 14 Zentimeter haben. Der Eingang sollte mindestens 5 Zentimeter im Durchmesser aufweisen.

Röhren und Gänge für den Käfig

Chinesische Hamster lieben, wie die meisten anderen Gattungen auch, Rohrsysteme. Deshalb lohnt es sich, den Käfig mit einem solchen auszustatten. Sie können im Handel fertige Rohrsysteme kaufen oder sich das Geld sparen und einfach eine leere Küchenpapier- oder Toilettenpapierrolle verwenden. Schneiden Sie einige Belüftungslöcher hinein.

Wichtiges zur Versorgung des Hamsters

In jeden Käfig gehören eine oder besser zwei Futterschüsseln sowie eine geeignete Tränke, die unbedingt immer mit Wasser gefüllt sein muss.

Unser Tipp

Entleeren und säubern Sie die Futternäpfe täglich, vor allem, wenn Sie Nassfutter (Obst oder Gemüse) füttern. Auch das Wasser muss täglich erneuert werden, um die Bildung von Keimen zu verhindern.

Nagersteine, kleine Zweige und Hirse sollten ebenfalls in keinem Käfig für Chinesische Streifenhamster fehlen.

Das Sandbad für den Chinesischen Streifenhamster

Hamster sind sehr reinliche Tiere, die sich nicht nur putzen, sondern auch ansonsten großen Wert auf eine umfangreiche Fellpflege legen. Sie können diese unterstützen, indem Sie ein sogenanntes Sandbad in den Käfig integrieren. Hierbei handelt es sich lediglich um eine kleine, mit Sand befüllte Schüssel, in der sich der Hamster wälzen kann. Dies sorgt für ein geschmeidiges und glänzendes Fell.

Es kann sein, dass der Hamster das Sandbad als Toilette benutzt, weshalb Sie den Sand spätestens nach zwei Tagen auswechseln sollten.

Geeignet sind vor allem Spielsand oder Chinchillasand.

Ausreichend Auslauf mit dem Laufrad

Chinesische Streifenhamster sind aktive Tiere, die gern laufen. Deshalb darf ein Laufrad im Gehege auf keinen Fall fehlen. Sie können zwischen einem hängenden Laufrad, das am Käfig befestigt wird sowie einem stehenden Laufrad wählen. Allerdings muss der Käfig ausreichend Platz bieten, um das Rad unterzubringen.

Hinweis

Wenn Sie kein Laufrad anschaffen und Ihnen auffällt, dass der Hamster am Gitter nagt, können Sie davon ausgehen, dass sein Bewegungsdrang nicht befriedigt ist. Sorgen Sie unbedingt für mehr Bewegung.

Die wichtigsten Einrichtungsgegenstände in der Übersicht

  • Ein großer Käfig (mindestens 50 x 100 cm)
  • Geeignete Einstreu
  • Mindestens zwei Häuser oder andere Unterschlupfmöglichkeiten
  • Küchenpapier oder Heu
  • Kleine Futternäpfe und eine Tränke
  • Nagersteine und Zweige zum Knabbern
  • Hamstertoilette
  • Sandbad
  • Röhren und Höhlen

Halte deinen Hamster artgerecht

Viel ist es garnicht, was dein Hamster für ein glückliches Leben benötigt. Gesundes Futter, ein natürliches Häuschen und ein Sandbad um sein Fell zu pflegen.

Anzeige

Goldhamsterfutter mit Blüten

Preis: ca. 5,89 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)
Anzeige

Artgerechtes und robustes Sandbad mit Easy Entry

Hervorragendes Sandbad aus sehr robustem Birkenholz.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 21,95 Jetzt bei Hamsterwelten.de ansehen
(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)